Illichmanufaktur

Mein Name ist Jan Illichmann. Ich bin der Gründer der illichmanufaktur und habe es mir zur Aufgabe gemacht das Leben zu Hause wieder ein klein wenig smarter zu gestalten.

Derzeit gilt die Aufmerksamkeit der Restauration historischer Brotschneidemaschinen aus dem vergangenen Jahrhundert.

Von früher für die Zukunft

„So eine Qualität wie früher – die gibt es heute nicht mehr!“
Jeder hat diesen Satz wohl schon das ein oder andere Mal gehört. Doch was tun, wenn man Wert auf Qualität setzt, man aber heute nur noch Massenware angeboten bekommt.
Natürlich! – aus ALT mach NEU!
Nun ja, zugegeben, ganz neu sind die Maschinen nicht. Jedoch wurden alle sorgfältig von Hand gereinigt und zum Teil aufwändig wieder in Gang gebracht. Als Unterlage dient nun eine neue, massive Holzbohle. Das Messer wurde in diesem Zuge natürlich geschärft und kann in Zukunft wieder fleißig Brote schneiden.

Nachhaltig

Um der “Qualität von früher” gerecht zu werden, verwende ich beim Restaurieren der Brotschneidemaschinen ausschließlich hochwertige Materialien. Mit der gewissen Pflege kann eine Brotschneidemaschine zum Begleiter fürs ganze Leben werden.

Schonende Instandsetzung

Wenn man sich mit Kunst und Antiquitäten auseinandersetzt, hört man häufig das Wort „Patina“. Für mich gibt es Gebrauchsspuren und für mich gibt es Dreck. Da die Maschinen wieder einen Platz in der modernen Küche finden sollen, muss der Dreck eben weg. Die Spuren des Alters erzählen jedoch eine komplette Geschichte. Diese zu verwischen wäre nicht gerecht.

Kontakt:

Illichmanufaktur – Jan Illichmann

Petersberger Straße 44b

36037 Fulda

Tel.: 016097018054

email: mail@illichmanufaktur.de